Magic Motion Small Standard mit Kabel-Handsteuerung

Sehr preiswerter Sexmaschinen Einstieg mit deutscher Qualität

Magic Motion Small Standard mit Kabel-Handsteuerung

Absoluter Preisknaller für allen Anfänger!

Qualität von einem deutschen Hersteller zu einem seht fairen Preis. Diese Sexmaschine ist extrem leicht und damit leicht zu transportieren. Die Geschwindigkeit ist für diese Preisklasse sehr hoch.

Sehr einfach und schnell einsatzbereit kann diese Fickmaschine einer Frau schöne Orgasmen bescheren!

Wichtige Fakten zum Vergleich im Überblick (siehe dazu im Vergleich und der Erklärung):

  • Größe der Fickmaschine (S, M, L oder XL): S
  • Gewicht der Fickmschine (leicht, mittel oder schwer): leicht
  • Leistung der Sexmaschine (normal, stark oder heavy): normal
  • Stöße oder Hub (maximal pro Minute): 300
  • Einsatzgebiet (Anfänger, Amateur, Profi): Anfänger / Amateur
  • Zubehör lieferbar und montierbar? Ja
  • Einsatz der Sexmaschine für Frau oder Mann?: Frau, Mann nur anal
  • Geeignet für Dildo / Blowjobkopf / Wichshand / Kunst-Muschi? Ja / Nein / Nein / Nein
  • Preisklasse (Einsteiger / Mittelklasse / High-End): Einsteiger

Lieferumfang (Information direkt vom Hersteller):

Im Set Magic Motion "Small Standard" enthalten:

  • Gehäuse mit Antriebstechnik
  • Handsteuerung mit Turbotaste
  • Standard-Dildo ca.18 x 4 cm
  • 2 Hubstangen eloxiert á 25 cm, Ø 1 cm
  • verstellbarer Hub 6/8/10 cm

Abmessungen / Gewicht:

Länge 22 cm, Breite 11 cm, Tiefe 12 cm / Gewicht: 2,5 kg

Mehr Produktinfos, Preis & Bestellung

Direkt zu allen infos & Bestellung

Pro / Contra dieser Sexmaschine:

Was spricht für die Sexmaschine Magic Motion Small Standard?

  • sehr geringer Anschaffungspreis
  • Markengerät aus Deutschland
  • extrem leicht und damit einfach zu transportieren
  • flexibel einsetzbar, viele Positionen sind möglich
  • sehr schnelle Fickmaschine also viele Stöße pro Minute in ihrer Preisklasse
  • sehr leise (51db) für ungestörten Genuss
  • gutes Zubehör um direkt loszulegen
  • kann flexibel an Möbeln oder Vorrichtungen montiert werden

Was spricht gegen die Fickmaschine Magic Motion Standard?

  • sehr geringes Gewicht, muss für guten Einsatz befestigt werden (nicht im Lieferumfang)
  • nicht für extremen und harten Sex geeignet (Motorleistung)
  • keine Zufallsprogramme und Fernbedienung mit Kabel
  • auch als Version mit Funksteuerung lieferbar

Fazit: Ein tolles Produkt für Einsteiger und alle die sich an die Funktionen einer Sexmaschine erst gewöhnen müssen. Sie ist leicht zu montieren und lässt gerade Anfängern damit viel Freiraum verschiedene Einsatzgebiete auszuprobieren. So kann man die Maschine am Bett befestigen oder auf einem Stuhl oder gynäkologischen Stuhl montieren. Auch Sesseln oder Pranger sind denkbar. Die Stoßanzahl ist mit 300 Stößen pro Minute sehr hoch. Die Leistung ist in Ordnung um eine Frau ganz normal vaginal zu befriedigen. Für härtere Einsätze, wie extrem dicke Dildo, Fisting-Hände oder anal Penetration ist diese Maschine nur bedingt tauglich!

Mehr Produktinfos, Preis & Bestellung

Direkt zu allen infos & Bestellung

Insbesondere Neukunden und Anfängern empfehlen wir unseren Fickmaschinen Vergleich, die Testberichte unserer Kunden & die Video-Abteilung!

Testberichte & Erfahrungen mit der Magic Motion Small Standard


Tanja von Sex(e)Maschinen Testbericht der Magic Motion Small Standard
Tanja von Sex(e)Maschinen Testbericht der Magic Motion Small Standard

Tanja von Sex(e)Maschinen Testbericht der Magic Motion Small Standard

Heute mein Testbericht zur Magic Motion Small Standard mit normaler Handsteuerung:
Für mich war die ganze Sache auch recht neu und deshalb wollte ich mich zunächst langsam herantasten und hatte mich für eine der preiswerten Maschinen entschieden. Die Sexmaschine kam in einem gute verpackten Karton und war für ihre Größe relativ schwer. Sie liess sich innerhalb kurzer Zeit komplett aufbauen und auch die Montierung des 18 x 4 cm Dildos war einfach. Dieser Dildo entspricht in etwas der Größe einer Banane obwohl für mich als Frau insbesondere der Durchmesser entscheidend ist :) Ich stellte an der Sexmaschine zunächst einen Hub von nur 6 cm ein. Dies bedeutet, dass der Dildo sich 6cm vor und zurück bewegt. Als erstes wollte ich die Maschine im liegen ausprobieren und legte sie fertig angeschlossen zwischen meine Beine und nahm die manuelle Steuerung in meine Hand. Dann führte ich mir den Dildo bereits mit der Spitze in meine Muschi. Da die Maschine relativ leicht ist, konnte ich sie genau so hinstellen wie ich es brauchte. Nun ging es los. Ich schaltete die Dildomaschine an und lies sie auf geringster Geschwindigkeit beginnen. Sie war sehr leise und der Dildo fing an sich immer wieder in meine Vagina zu schieben. Das ganze war zunächst sehr unspektakulär aber die Wirkung liess nicht lange auf sich warten! Unermüdlich bewegte sich der Dildo gleichmäßig in meine Muschi und wieder heraus und ich wurde schnell richtig feucht und bekam Lust auf mehr. Also drehte ich die Geschwindigkeit hoch und liess mich so schnell wie möglich von der Maschine "ficken"! Das Gefühl war echt geil. Tja liebe Männer eine Maschine wird nicht müde :) Ich merkte zunächst garnicht dass ich immer dichter an die Maschine ranrückte um den Dildo tiefer in meine Muschi zu bekommen. Also habe ich schnell den Hub 10cm erhöht und das war der Kick. 10cm klingt nicht viel aber da bekommt man als Frau schon richtig was unten rein. Immer wieder und ohne Probleme schob sich der Dildo tief in mich heinein und ich bekam nach ca. 5 Minuten einen echt geilen Orgasmus. Das war neu und etwas merkwürdig aber ich könnte mich zur Selbsbefriedigung an die Maschine gewöhnen. Sie ersetzt natürlich nicht meinen Freund und ist auch keine Konkurrenz aber eine echte Bereicherung für mein Sexleben. Außerdem kann mein Freund ja zugucken :)